Krankenkasse DAK-Gesundheit fördert Symposium zu chronischen Augenerkrankungen



Sophie Schwab überreicht DAK-Scheck an Dieter Staubitzer.München, 09.05.2018 - Der Bundesverband AUGE hat seinen jährlichen Aktionstag am 28.04.2018 in München veranstaltet. Die Krankenkasse DAK-Gesundheit fördert seit Jahren den jährlichen Aktionstag AUGE. Die Leiterin der Landesvertretung Bayern, Sophie Schwab, überreichte Dieter Staubitzer vom Bundesverband AUGE einen Scheck über 10.000 Euro. „Patienten-Selbsthilfegruppen sind eine wichtige Säule in der Gesellschaft und im Gesundheitssystem“, betonte Schwab. Nach einer aktuellen Forsa-Umfrage der DAK sind für 80% der Patienten Selbsthilfegruppen eine bedeutende Unterstützung bei Krankheiten. 


Es war ein Nachmittag vollgepackt mit interessanten Fachinformationen. Augenärzte und eine Ärztin sowie ein Firmenvertreter gaben einen interessanten Überblick über neueste Behandlungsoptionen bei Netzhauterkrankungen, Glaukom, Grauem Star, Trockenem Auge und diabetischer Retinopathie. Das Themenspektrum reichte von bewährten Augentropfen bis zu moderner HighTech-Medizin, in Kurzvideos konnte man Operationen am Auge mitverfolgen. Trotz strahlendem Sonnenschein kamen insgesamt 150 Besucher in die altehrwürdigen Gemäuer der Augenklinik der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität (LMU), um sich über neueste Therapiemöglichkeiten zu informieren. Am Ende hatten sie Gelegenheit, ihre persönlichen Fragen an die Fachleute zu richten.


Prof. Dr. Stefanie Scholz

„Ich möchte mich dafür einsetzen, den Bundesverband Auge für noch mehr Menschen zu öffnen“ 

Fürth, 6. März 2018 - Im Februar dieses Jahres wurde Stefanie Scholz zur zweiten Vorsitzenden unseres Verbandes gewählt.

„Es ist für mich eine Ehre, mich im Bundesverband Auge engagieren zu dürfen“, erklärte Stefanie Scholz nach ihrer Wahl. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und möchte dazu beitragen, dass die wertvolle Beratungsarbeit des Verbandes noch bekannter wird.“ Patientenorganisationen wie der Bundesverband Auge haben eine wichtige Funktion in unserem Gesundheitswesen, um das Wohlergehen insbesondere von Patienten mit chronischen Erkrankungen zu fördern. Davon ist Stefanie Scholz auch aufgrund ihrer eigenen wissenschaftlichen Forschungsergebnisse überzeugt. 

  • Bundesverband AUGE bot mit Selbthilfe-Meeting in Stuttgart wichtige Informationsplattform für Menschen mit chronischen Erkrankungen
  • Referentinnen informierten über Selbsthilfemanagement, Patientenrechte sowie Aufgaben, Ziele und Organisation von Selbsthilfegruppen
  • Gefördert wurde die öffentliche Veranstaltung durch die Heidehof Stiftung Stuttgart

Mit freundlicher Unterstützung durch die Heidehof Stiftung Stuttgart

Logo Heidehof Stiftung Stuttgart

                      Stuttgart Selbsthilfe Meeting Eingangsbereich                                           Stuttgart Selbsthilfe Meeting Podiumsgespräch v.r. Werner Schatz SHG Glaukom Stuttgart Hilde Rutsch KISS Stuttgart RA Gesine Waltz Dieter Staubitzer V

Augenpatienten bewerten die Masserberger Klinik in Thüringen

 

  • Hilfe bei chronischen Augenerkrankungen in der 
    Rehabilitationsklinik Masserberg möglich?
  • Pateintenorganisation Bundesverband AUGE e.V. bewertet
    Masserberger Klinik in Thüringen

 

                                                                        

Masserberger Klinik Prof. Volhard Prof. Georg Lenz Rehaklinik in Thüringen